Chatregeln. Alles was Du wissen musst damit das chatten spaß macht.


Chatregeln


Ohne eine Regel geht es eben nicht.

1. Vergiss nie, dass am Ende jeder Leitung Menschen steckten. Begegne den anderen Usern stets mit Respekt und Höflichkeit. Sie werden auch dir dann mit Respekt und Höflichkeit gegenüber treten. 

2. Werbung für andere Communitys und Chats, so wie das Spammen (mehrfaches senden von Signalen, links und oder gleichen Testen) sind untersagt. (Youtube-links oder ähnliches sind erlaubt) 

3. Zum besseren Verständnis der anderen User sind öffentliche Nachrichten in deutscher oder englischer Sprache zu verfassen Nachrichten mit anderen Sprachen sind privat zu führen. 

4. Das Schreiben ganzer Wörter und Sätze in Großbuchstaben (Schreiben im Caps Lock/ Feststelltaste) stört den Textfluss und sollte vermieden werden. Die Schriftfarbe muss gut lesbar sein und sich vom Hintergrund absetzen, damit die andern dich problemlos lesen können. 

5. Rassistische oder sexistische Äußerungen und -oder Andeutungen sind, neben allen weiteren Äußerungen die gegen Verfassung, Recht und die guten Sitten verstoßen, verboten. Das gilt auch für Androhungen von Straftaten („Ich schlage dich zusammen!“ oder ähnliches) und Drogenverherrlichung. In diesem Zusammenhang stellen auch vulgäre Anmachen, fragen nach Cybersex/Telefonsex und die Frage nach erotischen Camchat via Messenger einen Verstoß dar. 

6. Alle User im Chat haben die selben Rechte und Freiheiten. Beim ersten chatten sollte man nicht mit der Tür ins Haus fallen und andere bedrängen. Mache dich erst mal z.B. mit einem „Hallo“ bemerkbar und klinke dich dann in ein Thema, das dir gefällt, ein oder spreche den User deiner Wahl höflich an um mit ihm in ein Gespräch zu kommen. Wenn dein gegenüber nicht an einem Gespräch interessiert ist, lass ihn in Ruhe und bedränge ihn nicht. Desweiteren verlagere hitzige Diskussionen, Streitgespräche und intime Themen (z.B. dein Liebesleben) in den privaten Chat. Weiterhin ist das permanente Fragen nach Gesprächspartnern z.B. (Wer will chatten?) nicht wünschenswert. 

7. Wenn Gäste oder Neulinge hereinkommen, erinnere Dich an Deinen ersten Chat. Sei freundlich und gib ihnen Hilfestellung, sofern sie sich nicht zurecht finden. Evtl hast du dadurch bald neue Freunde und die Community wächst weiter. 

8. Verstößt jemand im Chat gegen die Regeln, dann weise ihn freundlich auf seinen Regelverstoß hin. Zeigt dies keine Wirkung, lasse ihn einfach in Ruhe. Diskutiere nicht mit ihm, da es andere User verärgere könnte. Er wird sich nach kurzer Zeit langweilen und verschwinden, wenn ihn keiner beachtet. Bei besonders hartnäckigen Kollegen, wende dich an einen Admin oder nutze die Block-Funktion [ Block User] um diesen zu ignorieren. Wirst du im Öffentlichen Chat angegriffen, so bleib auch hier ruhig und wende dich an einen Admin. 

9. Administratoren (Admins) sind freiwillige Helfer. Wenn du dich mit einem Problem oder einer Frage an sie wendest, solltest du dies immer freundlich tun. Du musst Verständnis haben, wenn sie dir manchmal nicht oder erst später helfen können. Aufforderungen der Admins die Chat-Regeln einzuhalten sind folge zu leisten. Bei wiederholter Nichteinhaltung kann es zu Konsequenzen wie z.B. dem Ausschluss aus dem Chat führen. 

10. Beleidigungen und Provokationen sind nie schön und zu unterlassen. Hast du schlechte Laue, dann lass sie nicht an den anderen Usern aus, denn die können auch nichts dafür. 

11. Das Abwerben der User für andere chats ist strengstens untersagt. Gefällt es dir bei uns nicht, dann verlasse den chat, statt ihn schlecht zu machen.




Chatten und Hilfe bekommen
Die Chatregeln
Sicherer Chatten - Tipps für Eltern
ohne anmeldung chatten